Deployement - Deutsch – DE – German

 

Projekt-Risiko-Engineering

Allgemeines Konzept

Kompetenzen

  • Ergebnisse erzielen
  • Ressourcen optimieren
  • Risikomanagement

Zielgruppe

  • Manager, Ingenieure oder Wissenschaftler mit einer budgetären oder führenden Verantwortung in einem Projekt.

Voraussetzung

  • Eine Ausbildung im Projekt-Engineering oder Berufserfahrung im Bereich des Projektmanagements.

Ziele

  • Zu Grunde liegende Vorgänge kennenlernen, um Projektrisiken zu identifizieren, zu analysieren und darauf zu reagieren.

Dauer

  • Zwei Tage.

Eigenschaften

  • Die Terminologie dieses Kurses entspricht dem Glossar des PMBOK Guide (Project Management Body of Knowledge herausgegeben vom Project Management Institute).
  • Die in diesem Kurs vorgestellten Methoden werden in Großprojekten angewandt (ESA, NASA, DoD, DoE).
  • Die in diesem Kurs vorgestellten Umsetzungsmethoden entsprechen den Modellen PRINCE2 (Projects IN Controlled Environments) herausgegeben vom OGC (Office of Government Commerce).

Inhalt

Charakterisierung der Projektrisiken

  • Qualitativ: Identifizierung unerwünschter Ereignisse, die nicht vorkommen sollten.
  • Quantitativ: Mit ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit gewichteten eventuelle Mehrkosten.

Projekt FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

  • Analyse der Fehlermodi des Projekt-Referenzplans und Identifizierung der Kritizität eventueller Fehler.
  • Engineering der Fehlerkritizität mit der Ishikawa-Methode.

Risiko-Analyse

  • Identifizierung und Priorisierung der Risiken um geeignete Strategien festzulegen: Akzeptanz, Vermeidung, Absicherung oder Gefahrübergang.
  • Forderungen der Beteiligten und Einrichten von Vorsorge- oder Notmaßnahmen.
  • Verhandlung darüber, wer das Risiko übernimmt, und Einrichten geeigneter finanzieller Absicherungen.
  • Anwendung bei Großprojekten.

Risikomanagement

  • Überwachung der Risikofaktoren.
  • Hilfsmaßnahmen auslösen oder Sofortmaßnahmen einrichten.
  • Periodische Neu-Schätzung der Rückstellungen für Risiken und ihre Konsolidierung.
  • Management der Hypothesen, um Anträge auf Erweiterung der Budgetbewilligung zu dokumentieren.


Download project risk engineering brochure

 

 
BG
CSDADE
ELEN
ESETFIFR
GAHRHUITLTLVMTNLPLPTROSKSLSV
     
 
  © 1987-2017 Highware - Credits